Community of Practice Treffen

Wir laden zum „sdg.visionpath-Heurigen“:

Nach einem spannenden Webinar am 12. Juni 2023 haben wir nun die die 5 einzelnen, beim ersten Workshop entstandenen Wirkungsdiagramme (CLDs) zu einem einzigen, umfassenden Systembild zusammengeführt. Die wesentlichen Verknüpfungen werden in diesem Dokument dargestellt und diskutiert.


Für Interessant*innen findet ein informellerer Austausch am

5. September.2023 ab 18:30

beim Heurigen Hengl-Haselbrunner in der Iglaseegasse 10 im 19. Wiener Gemeindebezirk – bei Schönwetter im wunderbaren Gastgarten – statt.

Dabei wollen wir gemeinsam noch einmal drauf schauen, Fragen zu klären etc.. So verstehen wir eine – in unserem Projektantrag angeführte Community of Practice: als Gruppe von Menschen, die am Zusammenhang von Armut, Verteilung, Klima und Wirtschaft interessiert sind und nach gemeinsamen Strategien zur Erreichung entsprechender Ziele suchen.


Erinnern möchten wir bei dieser Gelegenheit auch noch einmal an die beiden Workshops im Herbst:


Workshop 2: Wohin wollen wir gehen?

Am 25. 09.2023 an der Universität für angewandte Kunst geht es um Ziele, die für ein konstruktives Zusammenspiel zwischen Armut, Verteilung, Klima und Wirtschaft gesetzt werden sollen und um Indikatoren zur Messung eines Erfolgs in Bezug auf diese Ziele. Dabei werden wir uns von den komplexen Abbildern der Gegenwart entfernen und uns mit einem künstlerischen Zugang experimentell mit der gewünschten Zukunft auseinandersetzen.


Workshop 3: Wie kommen wir da hin?
Basierend auf dem Systemverständnis von Workshop 1 und der Zukunftsvision von Workshop 2 geht es am 16. November um mögliche Transformationspfade von hier nach dort.


In diesem Sinn freuen wir uns schon sehr auf die gemeinsame Arbeit.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.


Posted

in

by

Tags:

Comments

2 Antworten zu „Community of Practice Treffen“

  1. […] Rahmen unseres Projekts SDG.VisionPath laden wir diesmal um 18:30 Uhr zu einer informellen Zwischenpräsentation unserer Arbeit und zwar noch einmal zum  Heurigen Hengl-Haselbrunner. So verstehen wir eine – […]

    1. Avatar von Gerda Palmentshofer
      Gerda Palmentshofer

      ok